Curriculum Vitae - Teaching - English

Philosophie meiner Unterrichtsmethode

Der Grund weshalb ich unterrichte, ist der Versuch Studierenden zu helfen, damit sie in der Lage sind, sich zu eigenständigen Künstlern zu entwickeln. 

 

Während der Arbeit mit meinen Studentinnen und Studenten, versuche ich Ihnen die Fähigkeiten sich selbst helfen zu können. Jeder Mensch, der seine Stimme professionell einsetzen möchte, braucht dazu detaillierten Unterricht in Atem, Resonanz, Register und Phonation, um seine eigene Stimme, bzw. das eigene Instrument besser verstehen und somit gezielt einsetzen zu können.

 

Ein wesentlicher Teil des Gesangsstudiums sollte aber die Entwicklung Studierende zu selbständiger Künstlern sein, damit sie in der Lage sind, ihren eigenen Gesang und ihre eigene Vorstellung von Klang entwickeln zu können.  Das ist mein Hauptziel als Lehrer. Durch das intensive Studium des Oratorium-, Lied-, und Opern- Repertoires, will ich meine Studentinnen und Studenten diese Fähigkeit mit auf ihren Weg geben.

 

In der Ausbildung gibt es viele Möglichkeiten individuell und professionell zu wachsen. Ein wichtiges Ziel von uns Lehrern sollte sein, dass Studenten in der Lage sind, ihre eigene Technik und ihre Kunst mit der nötigen Selbstreflexion objektiv zu beobachten.  Damit ich als Pädagoge authentisch bleibe, teile ich mit meinen Studierenden Erfolge und Schwierigkeiten meiner eigenen Karriere, damit sie meine Leidenschaft, meine Hartnäckigkeit und meine Liebe zu diesem Beruf hautnah miterleben können.  Ich arbeite ständig daran, dass ich als Künstler meine Sehnsucht nach Bildung, hervorragender Leistung und Kommunikation mit dem Publikum weiter ausbaue und hoffe, dass meine Studenten dadurch neue Kenntnisse für ihre eigene Entwicklung als Künstler erlangen können.